Zwei Frauen - eine ältere und eine jüngere - sitzen sich gegenüber.

Der Zugang zu psychologischer Beratung gestaltet sich für Menschen mit Behinderung häufig schwierig. Das KSL Düsseldorf setzt sich daher dafür ein, dass Beratungsangebote inklusiv gestaltet werden.

Zudem unterstützen wir bei der Gründung von Netzwerken. Wir organisieren Fachtage, Fortbildungen und Vorträge. 

Menschen mit Beeinträchtigungen beraten wir kontinuierlich telefonisch. In begründeten Einzelfällen bieten wir auch längere persönliche Beratung an.