Kunst und Kultur eigenen sich besonders, um Inklusion zu fördern und die Lebenswelt behinderter Menschen erlebbar zu machen. Barrieren werden als Mittel genutzt und zum Inhalt gemacht. Künstler mit und ohne Beeinträchtigung arbeiten miteinander und erschaffen gemeinsam Neues. Daher bietet das KSL Düsseldorf ein inklusives Kulturangebot, das „Kultur-Tandem“ an. Damit wird das Thema den Menschen nahegebracht, die sonst nur wenig Berührungspunkte mit dem Thema Inklusion haben.

Ansprechpartner

Missing content.