Kunst und Kultur eignen sich besonders, um Inklusion zu fördern und die Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen erlebbar zu machen. Barrieren werden als Mittel genutzt und zum Inhalt gemacht. Künstler*innen mit und ohne Beeinträchtigung arbeiten miteinander und erschaffen gemeinsam Neues. Daher bietet das KSL Düsseldorf ein inklusives Kulturangebot, das „KulturTandem“ an.

Jedes Jahr findet das KulturTandem in einer anderen Stadt des Regierungsbezirkes Düsseldorf statt. Dieses Jahr lädt das KSL vom 23. Oktober bis zum 20. November in den Kreis Mettmann ein. Die Veranstaltungsorte sind alle barrierefrei. Es sind Gebärdensprachdolmetscher*innen vor Ort. Wer zusätzlichen behindertenspezifischen Bedarf hat, melde sich bitte unter info@ksl-duesseldorf.de

Das KSL freut sich auf zahlreiche Besucher*innen mit und ohne Behinderung, die vielfältigen Veranstaltungen des KulturTandems zu besuchen und den Erfolg der Veranstaltungsreihe weiter zu führen und zum Gelingen beizutragen. 

In allen Veranstaltungsräumen werden die Hygieneverordnungen des Landes NRW beachtet. Bitte kommen Sie eine halbe Stunde vor Beginn, um in Ruhe die Zettel zur Nachverfolgung auszufüllen. 

Die genauen Termine gibt es hier.

+++ Am 23. Oktober 2020 haben wir das KulturTandem 2020 im Club Heiligenhaus mit Olaf Reitz und Axel Brauns eröffnet. Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus dürfen die vier weiteren geplanten Veranstaltungen leider nicht stattfinden. Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr beim KulturTandem begrüßen zu dürfen. +++

 

 

Ansprechpartnerin