Logo Kampange Persönliches Budget
Logo Kampange Persönliches Budget

1. Praxisdialog Persönliches Budget

Am 12. März findet in Essen der 1. Praxisdialog zum Persönlichen Budget für die Städt Mülheim, Essen und Oberhausen statt.

Gruppenbild Lotsen und EUTB Mitarbeitende
Gruppenbild Lotsen und EUTB Mitarbeitende

Rheinischer Lots*Innen Vertiefungstag

Am 1. Februar 2019 veranstalteten das KSL Düsseldorf un das KSL Köln gemeinsam den ersten Lotsen-Vertiefungstag im neuen Jahr. Zum ersten Mal kamen nicht nur die Lotsinnen und Lotsen der beiden Regierungsbezirk zum gemeinsamen Austausch zusammen, sondern auch einige Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler aus EUTB-Stellen im Rheinland. So war das Treffen auch geprägt vom gegenseitigen Kennenlernen, von Erfahrungsberichten und kollegialem Austausch. Den zweiten Schwerpunkt des Tages bildete das Persönliche Budget. Die beiden Juristen Carl-Wilhelm Rößler (KSL Köln) und Tobias Fischer (KSL Düsseldorf) informierten mit einem Impulsvortrag über das Persönliche Budget und standen den Teilnehmenden im Anschluss Rede und Antwort.

Logo Kultur Inklusiv
Logo Kultur Inklusiv

Elternnetzwerk NRW: Auftaktveranstaltung Kultur Inklusiv

Am 23. Februar 2019 findet die große Auftaktveranstaltung zum Projekt in den Räumlichkeiten der Färberei in Wuppertal statt.

Logo des lvkm.nrw
Logo des lvkm.nrw
Man sieht von oben eine mit Playmobilfiguren dargstellte Familie um einen runden Tisch sitzen
Man sieht von oben eine mit Playmobilfiguren dargstellte Familie um einen runden Tisch sitzen

lvkm.nrw: Familienseminar "Erwachsensein mit Behinderung"

Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e. V. (lvkm nrw) veranstaltet vom 01. bis 03. Februar 2019 ein Familienseminar zum Thema "Erwachsensein mit Behinderung" für erwachsene Menschen mit Behinderung und ihre Eltern/Angehörigen in Essen.

Der Auszug aus dem Elternhaus ist auch für Menschen mit Behinderung ein wichtiger Schritt auf dem Weg in ein selbstständiges Leben als Erwachsener. Es stellen sich Fragen, wie „Was heißt es für mich Erwachsen zu sein?“, „Ändert sich was? Und wenn ja, was?“, „Ich möchte ausziehen, wie geht das?“.
Das Erwachsenwerden eines Kindes ist auch für Eltern eine große Veränderung. Dabei ist es nicht immer leicht, die notwendige Unterstützung des Kindes sicherzustellen und ihnen gleichzeitig genügend Raum für eigene Erfahrungen zu geben.

Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen mit Behinderung und ihre Familien für die Lebensphase des Auszugs zu stärken. An diesem Wochenende soll für die Ängste und Sorgen auf beiden Seiten Raum geschaffen werden. Auch sollen gemeinsam mit den Teilnehmenden Perspektiven und Handlungsstrategien für diesen wichtigen Lebensabschnitt entwickeln. Beim Familienwochenende sollen aber auch Austausch, Freizeitaktivitäten und Erholung nicht zu kurz kommen.

Das Programm und weitere Informationen zur Anmeldung sind jetzt abrufbar. Eine Anmeldung ist bis zum 13.01.2019 möglich.

Kontakt: info@lvkm-nrw.de

Foto von Bewerbungsunterlagen
Foto von Bewerbungsunterlagen

Ausschreibung zur Qualifizierung zur Bildungsfachkraft

Das Institut für Inklusive Bildung in Köln hat sechs Plätze für eine Qualifizierung zur Bildungsfachkraft für Menschen mit Lernschwierigkeiten, die zur Zeit in einer Werkstatt für menschen mit Behinderung beschäftigt sind, veröffentlicht.Bewerbungsschluss ist der 18.01.2019. Mehr lesen...

Bild des Reichstages, Sitz des Deutschen Bundestages, beflaggt und unter blauem Himmel
Bild des Reichstages, Sitz des Deutschen Bundestages, beflaggt und unter blauem Himmel

Online-Umfrage zur Politischen Teilhabe

Für seine Promotion an der Universität Kassel führt Roman Baumgartner M.A. noch bis zum 31.03.2019 eine Online-Umfrage durch, mehr dazu...

Logo KulturTandem - Banner - Links ein mit Pinselstrichen skizziertes Rollstuhlfahrrad mit zwei Personen, einer fährt die vorn im Rollstuhl sitzende Person, rechts daneben der Schriftzug KulturTandem - Das Fest-inklusiv-al
Logo KulturTandem - Banner - Links ein mit Pinselstrichen skizziertes Rollstuhlfahrrad mit zwei Personen, einer fährt die vorn im Rollstuhl sitzende Person, rechts daneben der Schriftzug KulturTandem - Das Fest-inklusiv-al

KulturTandem 2018

Die inklusiven Veranstaltungen der Reihe KulturTandem des KSL Düsseldorf finden in diesem Jahr in Düsseldorf statt, mehr...

Ab dem 16.10.2018 wird es bis Ende November eine Reihe von spannenden inklusiven Kulturveranstaltungen in Düsseldorf geben, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem tanzhaus nrw und der Sammlung Philara!

Im Kreis aufgestellte bunte Stühle
Im Kreis aufgestellte bunte Stühle

Drittes Netzwerktreffen Psychologische Beratung

Am 19. Februar 2019 findet in Wesel das dritte Netzwerktreffen zur Psychologischen Beratung für erwachsene Menschen mit Behinderung statt...

Rechtswendelnde Spirale aus bunten Abdrücken von Händen
Rechtswendelnde Spirale aus bunten Abdrücken von Händen

Die Bürgerbühne Düsseldorf sucht Mitspielerinnen und Mitspieler

Für eine Inszenierung über glückliches Familienleben such die Bürgerbühne im Düsseldorfer Schauspielhaus Mitspielerinnen und Mitspieler, insbesondere auch Menschen mit Behinderung. Am Sonntag, den 09.12.2018 um 11:00 Uhr gibt es hierzu ein Informationstreffen im Bürgerbühnenzentrum auf der Ronsdorfer Straße 74, Halle 29, Düsseldorf, auf das wir mit dem Einladungstext der Bürgerbühne hinweisen:

"WIR SUCHEN MITSPIELER*INNEN für:

Perfect Familiy - Eine Glücksforschung von Menschen mit Behinderung
Regie: Hannah Biedermann. Uraufführung am 26.05.2019. Im Central, Kleine Bühne.

Ein glückliches Familienleben: Vater - Mutter - Kind, wenn auch nicht mehr zwingend verheiratet. Das Modell der perfekten Familie hält sich standhaft durch die Jahrhunderte hindurch in unseren Köpfen. Doch je klarer dieses Bild der Familie gezeichnet ist, desto klarer ist auch das derjenigen, die nicht zu diesem Bild dazugehören.

Wir suchen - Menschen mit Behinderung, aller Altersklassen und jeden Geschlechts, die mit uns über ihre »perfekte Familie« sprechen möchten. Kommt zum Infotreffen am 09.12., 11Uhr, im Bürgerbühnenzentrum auf der Ronsdorfer Straße 74, Halle 29. Anmeldungen unter: buergerbuehne@dhaus.de und 0211/8523789."