Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


von links nach rechts: Roll-Up des KSL Düsseldorf, Comedian und Schauspieler Tan Caglar, Aktivist Raul Krauthausen, Kerstin Griese, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales, Margit Benemann, Geschäftsführerin von Pro Mobil e.V., Aktivist Constantin Grosch

Bunter Aktionstag in Heiligenhaus

"Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel" hieß es am Samstag, den 7. Mai 2022 in Heiligenhaus rund um das Hotel Neues Pastorat. Es gab ein abwechslungsreiches Programm mit Gesprächsrunden, Musik und Comedy. Das KSL Düsseldorf war mit Workshops und der Ausstellung zum Persönlichen Budget dabei.

von links nach rechts: Roll-Ups der Färberei Wuppertal und des KSL Düsseldorf, Comedian und Schauspieler Tan Caglar auf einer Bühne, verschiedene Ausgabe der Broschüren KSL Konkret auf einem Tisch

Wuppertal barrierefrei

Am Freitag, 6. Mai 2022, fand auf dem Johannes-Rau-Platz der Aktionstag "Wuppertal barrierefrei" statt. Auch das KSL Düsseldorf war mit dabei.

KSL interviewt: Landtagskandidatin Lisa Steinmann; Lisa Steinmann (links) und Susanne Schulte-Mausbeck vom KSL Düsseldorf (rechts); Wahl 2022

„Inklusion ist ein Mehrwert für jede*n in dieser Gesellschaft"

Lisa Steinmann kandidiert für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022. Susanne Schulte-Mausbeck vom KSL Düsseldorf sprach mit Lisa Steinmann unter anderem über ihr politisches Engagement, ihre Motivation für den Landtag zu kandidieren und ihre Rolle als Politikerin im Rollstuhl. Das Interview gibt es als Video und schriftlich.

Portraitbild von Sanna Meinke, Mitglied des Behindertenrates Düsseldorf

„Wir müssen noch lauter werden“

Sanna Meinke, Mitglied des Behindertenrates Düsseldorf, lebt seit sechs Jahren in der Landeshauptstadt. Sie ist sehr aktiv und engagiert sich für eine inklusive Gesellschaft. Für weitere Strecken nutzt sie einen Rollstuhl. Daher ist sie auf eine barrierefreie Umgebung und barrierefreie Verkehrsmittel angewiesen.
Das KSL Düsseldorf sprach mit Sanna Meinke unter anderem über ihr Engagement im Behindertenrat Düsseldorf, persönliche Erfahrungen rund um das Thema Mobilität und warum Menschen mit Beeinträchtigungen noch lauter werden müssen.

Aktionstag Wuppertal barrierefrei; Tag? Freitag, 6. Mai 2022; Uhrzeit? 12.00 - 17.00 Uhr; Ort? Johannes-Rau-Platz; Menschen, die sich an den Händen fassen

Einander begegnen

Unter dem Motto "Einander begegnen" findet am Freitag, den 6. Mai 2022 von 12 bis 17 Uhr der Aktionstag "Wuppertal barrierefrei" auf dem Johannes-Rau-Platz in Wuppertal statt.
Zahlreiche Anbieter informieren über ihre Arbeit, ihre Angebote und beantworten Fragen. Auch das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Düsseldorf ist mit dabei. Zudem gibt es ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Comedy und Gesprächsrunden.
Herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei!

Symbol eines Mikofons. Es steht geschrieben: 16. Apil, Tag der Stimme

Zum Tag der Stimme

Warum ist es wichtig seine Stimme zu erheben? Wir haben ein paar Antworten auf diese Frage gesammelt!

Blau-orangene Grafik mit dem Schriftzug: Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel! Sa, 7. Mai, 10 - 14 Uhr, Heiligenhaus, Am Alten Pastorat 2; Schirmherrin der Veranstaltung: Kerstin Griese, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales

Aktionstag in Heiligenhaus: Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel!

Pro Mobil - Verein für Menschen mit Behinderung e.V. lädt am Samstag, den 7. Mai 2022 von 10.00 - 14.00 Uhr zu einem Aktionstag im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung nach Heiligenhaus ein. Das KSL Düsseldorf beteiligt sich mit Workshops, einer Filmvorführung und zeigt eine Ausstellung zum Persönlichen Budget.
Mit dabei ist auch Comedian und Schauspieler Tan Caglar.
Herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei!

Neu im Blog: Fensterblick Düsseldorf; Bild von Iris Colsman, Leiterin des KSL Düsseldorf

Inklusion durch Kultur - Blogbeitrag von Iris Colsman

Iris Colsman, Leiterin des KSL Düsseldorf, hat das inklusive Festival "KulturTandem" initiiert. Ihr Herzenswunsch ist es, mit dem Festival zu zeigen, wie wunderbar Inklusion durch Kultur gelingen kann.

Ukraine Flagge

Krieg in der Ukraine - Informationen von der Lebenshilfe in Leichter Sprache

In der Ukraine ist Krieg.
Vielen Menschen macht das Angst.
Die Lebenshilfe hat darum eine Internet-Seite gemacht.
Die Seite ist in Leichter Sprache.
Dort erfahren Sie:

Was in der Ukraine passiert.
Was gegen Angst vor dem Krieg hilft.
Wie Sie helfen können.

Teilnehmerinnen des Austauschforum zur Thema Inklusive Gesundheit per Videokonferenz

Bewusstsein in der Pflege stärken

Konstruktiver Austausch zum Praxishandbuch "Vielfalt Pflegen" mit Mitarbeiterinnen von Pflegeschulen