Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Teilnehmer*innen der Arbeitssitzung des Vereins "Politisch Selbstbestimmt Leben NRW" per Videokonferenz und in der Geschäftsstelle des KSL Düsseldorf

Verstärkung gesucht!

Der Verein "Politisch Selbstbestimmt Leben NRW" setzt sich für die politische Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen!

Videokonferenz des Praxisdialoges zum Persönlichen Budget für die Städte Krefeld, Mönchengladbach und den Kreis Viersen mit 22 Teilnehmer*innen

Praxisdialog zum Persönlichen Budget

Das KSL Düsseldorf tauschte sich am 17. Mai 2022 mit Budgetnutzer*innen, Leistungsträger*innen und Expert*innen aus Krefeld, Mönchengladbach und dem Kreis Viersen aus.

vorne: Margit Benemann, Geschäftsführerin von Pro Mobil und Rechtsanwalt Norbert Bonk; eine Gruppe von Zuhörer*innen

Behinderte Kinder testamentarisch absichern

Rechtsanwalt Norbert Bonk informierte im Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus über eine verantwortungsvolle Nachlassregelung.

Videokonferenz des Praxisdialoges zum Persönlichen Budget für die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal mit 19 Teilnehmer*innen

Praxisdialog Persönliches Budget

Das KSL Düsseldorf tauschte sich am 12. Mai 2022 mit Budgetnutzer*innen, Leistungsträgern und Expert*innen aus Remscheid, Solingen und Wuppertal aus.

Teilnehmer*innen der Seminare "Landtagswahl ohne Doktorsprache"

Landtagswahl ohne Doktorsprache!

Das KSL Düsseldorf hat Menschen mit anderen Lernmöglichkeiten das Thema Wahl näher gebracht.

von links nach rechts: Roll-Up des KSL Düsseldorf, Comedian und Schauspieler Tan Caglar, Aktivist Raul Krauthausen, Kerstin Griese, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales, Margit Benemann, Geschäftsführerin von Pro Mobil e.V., Aktivist Constantin Grosch

Bunter Aktionstag in Heiligenhaus

"Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel" hieß es am Samstag, den 7. Mai 2022 in Heiligenhaus rund um das Hotel Neues Pastorat. Es gab ein abwechslungsreiches Programm mit Gesprächsrunden, Musik und Comedy. Das KSL Düsseldorf war mit Workshops und der Ausstellung zum Persönlichen Budget dabei.

von links nach rechts: Roll-Ups der Färberei Wuppertal und des KSL Düsseldorf, Comedian und Schauspieler Tan Caglar auf einer Bühne, verschiedene Ausgabe der Broschüren KSL Konkret auf einem Tisch

Wuppertal barrierefrei

Am Freitag, 6. Mai 2022, fand auf dem Johannes-Rau-Platz der Aktionstag "Wuppertal barrierefrei" statt. Auch das KSL Düsseldorf war mit dabei.

KSL interviewt: Landtagskandidatin Lisa Steinmann; Lisa Steinmann (links) und Susanne Schulte-Mausbeck vom KSL Düsseldorf (rechts); Wahl 2022

„Inklusion ist ein Mehrwert für jede*n in dieser Gesellschaft"

Lisa Steinmann kandidiert für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022. Susanne Schulte-Mausbeck vom KSL Düsseldorf sprach mit Lisa Steinmann unter anderem über ihr politisches Engagement, ihre Motivation für den Landtag zu kandidieren und ihre Rolle als Politikerin im Rollstuhl. Das Interview gibt es als Video und schriftlich.

Portraitbild von Sanna Meinke, Mitglied des Behindertenrates Düsseldorf

„Wir müssen noch lauter werden“

Sanna Meinke, Mitglied des Behindertenrates Düsseldorf, lebt seit sechs Jahren in der Landeshauptstadt. Sie ist sehr aktiv und engagiert sich für eine inklusive Gesellschaft. Für weitere Strecken nutzt sie einen Rollstuhl. Daher ist sie auf eine barrierefreie Umgebung und barrierefreie Verkehrsmittel angewiesen.
Das KSL Düsseldorf sprach mit Sanna Meinke unter anderem über ihr Engagement im Behindertenrat Düsseldorf, persönliche Erfahrungen rund um das Thema Mobilität und warum Menschen mit Beeinträchtigungen noch lauter werden müssen.

Aktionstag Wuppertal barrierefrei; Tag? Freitag, 6. Mai 2022; Uhrzeit? 12.00 - 17.00 Uhr; Ort? Johannes-Rau-Platz; Menschen, die sich an den Händen fassen

Einander begegnen

Unter dem Motto "Einander begegnen" findet am Freitag, den 6. Mai 2022 von 12 bis 17 Uhr der Aktionstag "Wuppertal barrierefrei" auf dem Johannes-Rau-Platz in Wuppertal statt.
Zahlreiche Anbieter informieren über ihre Arbeit, ihre Angebote und beantworten Fragen. Auch das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Düsseldorf ist mit dabei. Zudem gibt es ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Comedy und Gesprächsrunden.
Herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei!