Im Fokus steht mit der Demenz eine der häufigsten und stetig zunehmenden Alterserkrankungen, die das Versorgungssystem in den nächsten Jahren in besonderer Art und Weise fordern wird. Dies gilt für die Zunahme der Demenz im Allgemeinen und für die Zunahme bei Menschen mit Behinderung im Besonderen. Bei der Prävention von Demenzerkrankungen, aber auch von vielen anderen Alterserkrankungen spielen Sport und Bewegung eine zentrale Rolle. Herr Arnd Bader, fachlicher Leiter des Hauspflegevereins Solingen e.V. wird an diesem Abend die Erkenntnisse eines vielfältigen Präventionsansatzes vorstellen und über die Übertragbarkeit auf Menschen mit Behinderung sprechen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 25. Oktober 2019.

Telefon: 02162 – 8198820
E-Mail: info@kokobe-viersen.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Kniebelerstraße 23, 47918 Tönisvorst

  • Demenz, Prävention und Bewegung

Veranstalter

KSL Düsseldorf

Veranstalter: KSL Düsseldorf in Kooperation mit KoKoBe Kreis Viersen

Mittwoch, den 06.11.2019 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Lebenshilfe Haus, Kniebelerstraße 23, 47918 Tönisvorst