Das Seminar ermutigte Menschen mit Beeinträchtigungen dazu, selbst aktiv Mandate anzustreben - sei es in den kommunalen Räten, für den Landtag, für den Bundestag oder das Europäische Parlament. Jörg Rodeike, Referent beim KSL, führte in die gesetzlichen und politischen Grundlagen ein. Anschließend wurden in persönlichen Gesprächen und Diskussionen konkrete Wege in die Politik aufgezeigt und praxisgerechte und individuell abgestimmte Perspektiven erarbeitet.  In einem regen Austausch erfuhren die motivierten Teilnehmer*innen, wie erste Schritte in die Politik aussehen können.

Das KSL Düsseldorf wird den Austausch auch in Zukunft fördern und plant weitere Seminare. Zudem setzt es sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung ihre Interessen in der Politik besser vertreten können. So unterstützen wir auch bei der Einrichtung von Behindertenbeiräten in Kommunen.

Mehr politische Partizipation wagen
Mehr politische Partizipation wagen