Das KSL Düsseldorf lädt am Mittwoch, 18. November 2020 ab 13.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr (mit kurzer Pause) zum Live-Stream ein. Die Veranstaltung richtet sich primär an Mitarbeiter*innen der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) und Lots*innen im Regierungsbezirk Düsseldorf, ist aber auch für alle Interessierten offen. 

Themen:
1. Das Thema Behinderung und Migration beschäftigt viele. Daher haben wir folgenden Input:
„Fit für den Konsum" – Basisinformationen zur Alltagsbewältigung für neu Zugewanderte. Frau Susanne Nassua von der Verbraucherzentrale NRW informiert über Herausforderungen für neu zugewanderte Menschen, und Möglichkeiten, wie diese unterstützt werden können.

2. Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG)
Tobias Fischer, Jurist beim KSL Düsseldorf, informiert über den aktuellen Stand und die Auswirkungen.

3. Allgemeine Fragen
Z.B.: Persönliches Budget für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Die Veranstaltung wird über den Youtube-Kanal des KSL NRW gestreamt. Über die Chat-Funktion gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen und Fragen zu stellen. Den Link zur Teilnahme schicken wir ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung zu.

Anmeldung unter: info@ksl-duesseldorf.de

Wenn Sie einen behinderungsspezifischen Mehraufwand benötigen, geben Sie diesen bitte bei der Anmeldung an.
 

Das Bild zeigt eine Videokonferenz.
Das Bild zeigt eine Videokonferenz.