Das KSL Düsseldorf veranstaltete am 15.4.2021 ein virtuelles Austauschforum für Mitglieder von Behindertenbeiräten des Regierungsbezirkes Düsseldorf. 

Jörg Rodeike, Referent des KSL Düsseldorf, stellte verschiedene Angebote des KSL Düsseldorf vor, unter anderem Seminare zum Persönlichen Budget, zu rechtlichen Themen, zur Öffentlichkeitsarbeit und zur politischen Partizipation. 

Merle Schmidt von der LAG Selbsthilfe Münster sprach über das Projekt „Politische Partizipation passgenau“ und die Kampagne „Dein Rat zählt". Als Bestandteil der Kampagne bietet die Webseite www.deinratzaehlt.de Praxiswissen rund um Kommunalpolitik, politische Teilhabe und lokale Behindertenpolitik. 

Susanne Schulte-Mausbeck vom KSL Düsseldorf stellte den InklusionsKompass Düsseldorf vor. Die Webseite www.inklusions-kompass-duesseldorf.de soll sich zu einem umfassenden Wegweiser für Menschen mit Behinderung in Düsseldorf und Umgebung entwickeln. 

Anschließend brachten sich die rund 20 Teilnehmer*innen, unter anderem aus Düsseldorf, Duisburg, Wuppertal, Solingen, Hilden, Haan und Ratingen mit zahlreichen Themen ein. Beispielsweise wurde über die Rechte der Beiräte und die Zusammenarbeit mit Stadtverwaltungen, Bezirksvertretungen und Ausschüssen diskutiert. Dabei zeigte sich, dass die Rechte der Beiräte von Kommune zu Kommune sehr unterschiedlich sind. Weiteren Themen waren unter anderem die Vernetzung von Beiräten untereinander, das Bundesteilhabegesetz und das Thema Migration. 

Das KSL Düsseldorf wird auch zukünftig den Austausch mit Behindertenbeiräten fördern. 

Weitere Informationen zu den Aktivitäten des KSL Düsseldorf im Bereich politische Partizipation: Politische Partizipation | KSL Düsseldorf (ksl-duesseldorf.de)

Teilnehmer*innen des Austauschforums für Behindertenbeiräte
Teilnehmer*innen des Austauschforums für Behindertenbeiräte