Das KSL Düsseldorf lud am 9. September 2021 die Behindertenbeauftragten des Regierungsbezirkes Düsseldorf zu einem virtuellen Austauschforum ein.  

Ein Schwerpunktthema war die Bundestagswahl. Da viele Menschen mit Behinderungen am 26. September 2021 erstmalig ihr Wahlrecht bei einer Bundestagswahl in Anspruch nehmen können, haben die KSLs Materialien erstellt, um eigene, kleine Informationsveranstaltungen durchzuführen. Die Behindertenbeauftragten erachteten die Materialien als sehr nützlich, inwiefern sie in Einrichtungen genutzt werden, ist noch zu erörtern. 

Ein Punkt wurde deutlich: Die Wahlhelfer*innen könnten besser geschult sein, wenn Menschen mit Beeinträchtigungen Wahllokale besuchen. Es gibt zwar einige Ansätze, beispielsweise Schulungsplattformen von Städten und Gemeinden, dort kommt das Thema aber kaum zur Sprache. 

Weitere Themen waren oftmals fehlende Assistenzkräfte, ein häufiger Mangel an Gebärdensprachdolmetscher*innen und die unbefriedigende Situation des gemeinsamen Lernens. 

Die KSLs werden die verschiedenen Themen weiter erörtern und beispielsweise mit der Landesbehindertenbeauftragten Ideen entwickeln. 
 

Teilnehmer*innen des Austauschforum für Behindertenbeauftragte
Teilnehmer*innen des Austauschforum für Behindertenbeauftragte