Am 8. September 2021 fand die konstituierende Sitzung des Behindertenbeirates der Burggemeinde Brüggen im Kreis Viersen statt. 

Nicole Lemkens wurde zur Vorsitzenden und Andrea Hanisch zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zudem wurden die Vertreter für die Ausschüsse des Gemeinderates benannt. Sie werden zukünftig die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen in den Ausschüssen vertreten. 

Jörg Rodeike, Referent für politische Partizipation beim KSL Düsseldorf, begleitete den Prozess der Beiratsgründung – von der Idee bis zur Umsetzung. Er wird auch weiterhin die Beiratsarbeit unterstützen. 

Der Beirat wird sich zukünftig verschiedenen Projekten widmen. Dazu zählen unter anderem der Einsatz für die barrierefreie Umgestaltung des Kreuzherrenplatzes und die Einrichtung eines Stammtisches für Menschen mit Handicap. Zudem möchte der Beirat eine Sprechstunde für Ratsuchende in Brüggen und Bracht anbieten. 
 

Ein Interview über den Entwicklungsprozess des Beirates gibt es hier: https://ksl-duesseldorf.de/de/node/3984

Nicole Lemkens (rechts), Andrea Hanisch (links)
Nicole Lemkens (rechts), Andrea Hanisch (links)