Beatboxer Kevin O´Neal und Comedian Toby Käp gestalteten den dritten KulturTandem-Abend am 16. November 2021 im Katakomben-Theater in Essen.

Kevin O´Neal unterhielt das Publikum bestens mit Beats, Synthesizern und Drum-Sounds. Mit seinem Mund initiierte er ein komplettes Schlagzeug. Doch er präsentierte nicht nur seine Leidenschaft fürs Beatboxen, sondern zeigte auch sein Comedy-Talent.

Stand-Up Comedian Toby Käp ist hörgeschädigt. In humorvoller Weise erzählte er Anekdoten und Begebenheiten seines Alltags. Mit dabei war Hündin Frieda, die – wie vieles andere – auch Bestandteil seines Programms war. Nicht zu vergessen, sein Sprachfehler – aus dem Toby Käp keinen Hehl, sondern sich darüber lustig macht. 

von links nach rechts: Kevin O`Neal, Helmut Sanftenschneider, Toby Käp

Das KSL Düsseldorf lädt zu weiteren Veranstaltungen des KulturTandems ein: 

• 22.11.2021, 20 Uhr, Theater und Konzerthaus Solingen: Tan Caglar trifft das Duo Diagonal ("Mit freundlicher Unterstützung des Theater und Konzerthaus Solingen")
• 30.11.2021, 20 Uhr, Ebertbad Oberhausen: Panflöte begegnet Wildem Holz (Hannah Schlubeck und Wildes Holz)

Gebärdensprachdolmetscher*innen sind bei allen Veranstaltungen vor Ort. Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos: https://ksl-duesseldorf.de/de/kulturtandem
 

von links nach rechts: Kevin O`Neal, Toby Käp, Helmut Sanftenschneider
von links nach rechts: Kevin O`Neal, Toby Käp, Helmut Sanftenschneider