Am 19. Juni 2022 fand zum 10. Mal der Wuppertaler-Schwebebahn-Lauf statt. Auch in diesem Jahr mit dabei: die Rollstuhlgruppe des Vereins Handicap-Sport-Wuppertal.

Gesponsert vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Düsseldorf fuhren bzw. liefen zwei Frauen und sechs Männer in ihren Rollstühlen zusammen mit einem Fußgänger die 5-Kilometerstrecke entlang der Schwebebahn.

Mit 25:06 Minuten gab Oliver als Schnellster der Gruppe eine beachtliche Leistung ab. Gefolgt von 25:24 Minuten (Läufer), 26:54 Minuten und 26:51 Minuten brauchten sich Maxim, Bleron und Ishak auch nicht zu verstecken. Mit 34:42 Minuten und 37:21 Minuten sind auch Jenna und Melanie einigen Läufern davon gefahren.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und der Verein Handicap-Sport-Wuppertal hat wieder einmal gezeigt: „Wir sind da und wir gehören dazu.“
 

Die Gruppe des Handicap-Sport-Vereins Wuppertal: Rollstuhlfahrer*innen und Fußgänger*innen
Die Gruppe des Handicap-Sport-Vereins Wuppertal: Rollstuhlfahrer*innen und Fußgänger*innen