Die wirksame Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen ist ein zentrales politisches Ziel der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union. Dabei übernehmen die vom Land und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL) eine wichtige Funktion. Jetzt konnte sich Stefanie El Miri von der Europäischen Kommission bei einer Veranstaltung im Essener Kompetenzzentrum für Menschen mit Sinnesbehinderungen davon überzeugen, wie vielfältig und wirkungsvoll die Arbeit der Kompetenzzentren ist.

Zum Artikel...

Gruppenfoto EU-Besuch
Gruppenfoto EU-Besuch