Logo KulturTandem - Links ein mit Pinselstrichen skizziertes Rollstuhlfahrrad mit zwei Personen, einer fährt, die andere sitzt vorn im Rollstuhl, darunter der Schriftzug KulturTandem - Das Fest-inklusiv-al
Bild vom Plakat Ankündigung KulturTandem 2018

KulturTandem, das inklusive Kulturangebot des KSL Düsseldorf. Jedes Jahr in einer anderen Stadt. 2018 in Düsseldorf. Die Termine:

 

Dienstag, 16. Oktober 2018, Eröffnungsveranstaltung mit Lesung in der Sammlung philara

17:00 Uhr – Auftaktveranstaltung mit geladenen Gästen und Presse

19:00 Uhr – Gemeinsame Lesung von Aline Engels, Autorin des Buches "Doppelbett mit Liebesbrücke" über die Liebe und das Leben mit einem Partner mit Behinderung, und Zuhal Mössinger-Soyhan, Autorin des Buches "Ungebrochen: Mein Leben mit der Glasknochenkrankheit" über ihr Leben. 

Ort: Sammlung philara, Birkenstraße 47, 20233 Düsseldorf

 

Freitag, 19. Oktober 2018, Aufführung des inklusiven Herbstworkshops des tanzhaus nrw

Ort: tanzhaus nrw, Großer Saal, Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf

 

Sonntag, 28. Oktober 2018, Konzert in der Neanderkirche

17:00 Uhr,  Konzert: Matthias Giebel -(vibes) Phillip van Endert (guitar) treffen inklusiven WfaA-Chor aus Düsseldorf

Ort: Neanderkirche, Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf

 

Mittwoch, 07. November 2018, Kabarett in der Rudolf-Steiner-Schule

19.30 Uhr, Kabarett mit Martin Fromme und Helmut Sanftenschneider

Ort: Aula der Rodolf Steiner Schule, Diepenstrasse 15, 40625 Düsseldorf

 

Freitag bis Sonntag, 9.-11. November 2018 Performance

Claire Cunningham „Guide Gods“

Ort und Zeit: Bekanntgabe auf https://tanzhaus-nrw.de/  

Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. November 2018 Performance

Claire Cunningham, "Guide Gods"

Ort: Versöhnungskirche, Platz der Diakonie 1, Düsseldorf; Gerresheimer  Straße; in Kooperation mit dem tanzhaus nrw, Zeit: Bekanntgabe auf https://tanzhaus-nrw.de/

 

Sonntag, 25.November 2018; Tanz

17.00 Uhr, „INVITED“ inklusive Tanzkompanie aus Belgien

Ort: tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf

 

Kunst und Kultur eigenen sich besonders, um Inklusion zu fördern und die Lebenswelt behinderter Menschen erlebbar zu machen. Barrieren werden als Mittel genutzt und zum Inhalt gemacht. Künstler mit und ohne Beeinträchtigung arbeiten miteinander und erschaffen gemeinsam Neues. Daher bietet das KSL Düsseldorf ein inklusives Kulturangebot, das „KulturTandem“ an.
Das diesjährige KulturTandem findet in der Stadt Düsseldorf statt. Eine intensive Zusammenarbeit mit dem tanzhausNRW drückt sich in dem Programm aus (siehe Termine). Wir danken auch der Galerie Philara dafür dass sie uns dabei unterstützt, sowie der Diakonie Düsseldorf und der Firma WallDecaux, die uns eine fulminante Plakatierung ermöglicht hat.