Comedian Timur Turga und Zauberkünstler Matthias Rauch gestalteten am 8.11.2021 den zweiten KulturTandem-Abend in der Rohrmeisterei Schwerte. 

Matthias Rauch ist Deutscher Meister der Magie. Beim KulturTandem präsentierte er einen Mix aus seinen besten Kunststücken. Unter anderem ging er mit Witz und Charme und vielen Überraschungen der Frage nach "Was wollen Frauen"? Zusammen mit dem Publikum stellt er fest, ob dieser Zauberspruch tatsächlich wirkt oder doch nur seiner Fantasie entsprungen ist.

Timur Turga - der einzige blinde Comedian in Deutschland - zeigte sehr persönlich auf, wie es ist, den Großteil seines Augenlichtes zu verlieren, nicht aber den Humor. Sehr unterhaltsam berichtete er, wie er im Laufe der letzten Jahre gelernt hat, mit seiner abnehmenden Sehfähigkeit im Alltag zurecht zu kommen.  Vor allem hob er hervor, dass er als fast blinder Mensch oftmals sehr große Hilfsbereitschaft erfahre. 

Im Anschluss sprachen die beiden Künstler mit Moderator Helmut Sanftenschneider darüber, wie sie zu ihrer Kunst gekommen sind und zauberten schließlich gemeinsam. 

Timur Turga (links) und Matthias Rauch (rechts)

Das KSL Düsseldorf lädt zu weiteren Veranstaltungen des KulturTandems ein: 

• 16.11.2021, 20 Uhr, Katakomben-Theater Essen: Sprachfehler, Klänge und Rhythmen (Toby Käp und Kevin O´ Neal)
• 22.11.2021, 20 Uhr, Theater und Konzerthaus Solingen: Tan Caglar trifft das Duo Diagonal ("Mit freundlicher Unterstützung des Theater und Konzerthaus Solingen")
• 30.11.2021, 20 Uhr, Ebertbad Oberhausen: Panflöte begegnet Wildem Holz (Hannah Schlubeck und Wildes Holz)

Gebärdensprachdolmetscher*innen sind bei allen Veranstaltungen vor Ort. Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos: https://ksl-duesseldorf.de/de/kulturtandem 

 

In der Rohrmeisterei Schwerte: von links nach rechts: Helmut Sanftenschneider, Matthias Rauch und Timur Turga
In der Rohrmeisterei Schwerte: von links nach rechts: Helmut Sanftenschneider, Matthias Rauch und Timur Turga